Die Ausbildung zur Ordinationsassistenz (im Dienstverhältnis)

Die Gesamtausbildungsdauer zur Ordinationsassistenz beträgt 650 Stunden und besteht aus einem 285 stündigen theoretischen und einem 365 stündigen praktischen Ausbildungsteil.

Auf Grund der berufsbegleitenden Ausbildungsform erfolgt die praktische Ausbildung im Zuge des Diestverhältnisses. Ein zusätzliches Praktikum ist somit nicht mehr nötig.

Die theoretische Ausbildung erfolgt in Form von zwei berufsbegleitenden Lehrgängen, welche im zwei- bis dreiwöchigen Rhythmus, jeweils freitags von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags von 08:30 Uhr bis 15:10 Uhr angeboten werden. 

Die CW-Consult GmbH bietet folgende Möglichkeiten der theoretischen Ausbildung zur Ordinationsassistenz an:

Möglichkeit 1

1. WE   Lehrgang zur Praxismanagerin
2. WE  
3. WE   Beginn: 08. September 2017
4. WE   Ende: 23. Februar 2018
5. WE   Dauer: 11 Seminarwochenenden
6. WE   Abschluss: Zertifikat der Ärztekammer für Tirol für
7. WE     Praxisorganisation und Praxismanagement 
8. WE     sowie Abschluss des MAB-Basismoduls
9. WE      
10. WE      
11. WE      
12. WE   Aufbaumodul zur Ordinatinsassistenz
13. WE  
14. WE   Beginn: 02. März 2018
15. WE   Ende: 09. Juni 2018
16. WE   Dauer: 7 Seminarwochenenden
17. WE   Abschluss: Zertifikat zur Ordinationsassistentin /
18. WE     zum Ordinatinsassistent

Möglichkeit 2

1. WE   MAB- Basismodul 
2. WE  
3. WE  

Falls Sie das MAB-Basismodul bereits bei einem anderen Bildungsanbieter bzw. bereits im Zuge der Ausbildung eines medizinischen Assistenzberufes absolviert haben kann dieses angerechnet werden. 

 

 

4. WE  
5. WE  
6. WE  
7. WE  
8. WE  
9. WE   Aufbaumodul zur Ordinatinsassistenz
10. WE  
11. WE   Beginn: 12. Jänner 2018
12. WE   Ende: 02. Juni 2018
13. WE   Dauer: 10 Seminarwochenenden
14. WE   Abschluss: Zertifikat zur Ordinationsassistentin /
15. WE     zum Ordinatinsassistent
16. WE      
17. WE      
18. WE      

Lehrgang zur Praxismanagerin (Ausbildungsteil 1)

 

Die Basisausbildung wird in Form eines 11 Seminarwochenenden dauernden Lehrgangs zur Praxismanagerin angeboten.

Im Lehrgang zur Praxismanagerin werden nicht nur die gesetzlich geforderten Inhalte der MAB-Basisausbildung vermittelt. Auf Grund seiner einschlägigen und intensiven Schwerpunktsetzung vermittelt dieser Lehrgang den Teilnehmerinnen das nötige Rüstzeug für ihre Arbeit in Arztpraxen, in Krankenanstalten und anderen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Damit wird er seinen Absolventen eine erfolgreiche berufliche Zukunft sichern sowie zur administrativen Entlastung der Ärzte und Ärztinnen beitragen. Abgeschlossen wird der Lehrgang mit dem Zertifikat der Ärztekammer für Tirol für Praxisorganisation und Praxismanagement sowie mit den Bescheid über den positiven Abschluss des MAB-Basismoduls.

 

Aufbaumodul zur Ordinationsassistenz (Ausbildungsteil 2)

 

Im Aufbaumodul zur Ordinationsassistenz erhalten die Teilnehmerinnen das nötige Wissen um ihre ArbeitgeberInnen auch im medizinischen Bereich bei der Behandlung von Patienten unterstützen zu können. Das Aufbaumodul zur Ordinationsassistenz beginnt jährlich im Jänner und dauert grundsätzlich 10 Seminarwochenenden.

Für Teilnehmerinnen und Absolventinnen des Lehrgangs zur "Praxismanagerin" (bzw. ASSIST Kurse) beginnt das Aufbaumodul im Anschluss an den Lehrgang zur Praxismanagerin. Die Dauer des Aufbaumoduls verringert sich dadurch auf 7 Seminarwochenenden.